GreenPeel® Kräuterschälkur                                                • 
In 5 Tagen eine neue Haut

 

Was ist die Kräuterschälkur?  Wie wirkt sie?

Bei der Kräuterschälkur handelt es sich um eine ärztlich entwickelte und weltweit erprobte, biologische Methode zur Schälung der Haut, die auf Kräuterbasis beruht.

Die reine Kräutermischung, ohne chemische Zusätze, bewirkt eine starke Durchblutung und flächenhafte Ablösung der oberen Hautschichten. Die Intensivierung der Durchblutung führt zu einer Aktivierung des Stoffwechsels und einer Entschlackung der Haut.

 Durch die Entfernung der oberen Hautschichten wird die Wachstumszone der Haut zur Zellneubildung angeregt.
Es findet eine sichtbare Regeneration der Haut statt.

Wie sieht die Haut nach der Behandlung aus?

Nach der Behandlung ist die Haut gerötet und man spürt ein Brennen wie nach einem leichten Sonennbrand. 3 - 4 Tage später löst sich die alte Haut ab. Bis dahin kann man den beruflichen Pflichten in der Regel ohne Unterbrechung nachgehen. Am 4. bzw. 5. Tag erfolgt eine Wirkstoffpflegebehandlung. Das Hautbild ist erheblich verbessert, frisch, klar und verjüngt.

Bei welchen Problemen der Haut kann die Schälkur angewendet werden?

  • großporiger, fettiger, schlecht durchbluteter, fahler Haut

  • bei Hautunreinheiten

  • bei Narben (verursacht durch Akne, Unfälle u.a.)

  • bei alternder, erschlaffter, faltiger, sonnengeschädigter Haut
    (Atrophie und Elastose)

  • leicht erschlafften Gesichtskonturen

  • bei Hautverfärbungen

••• zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

••• Hautverjüngung-Glättung ••• Pigment ••• Individuelle Kosmetik ••• Kräuterschälkur Home Impressum Kontakt